• Sandl

Themenweg

Aus der Idee wurde ein Erlebnis: der erste österreichweite Feuerwehrerlebniswanderweg! Gestartet wird am Ortsanfang von Sandl beim Pendlerparkplatz (oder von NÖ kommend beim Gemeindezentrum) Gruppen in Bussen können auch beim Viehbergparkplatz starten.

Der 4 km lange Weg führt rauf auf den Tafelberg (Erlebnis-Station 1)*, quer über die Lifttrassen (Erlebnis-Station 2), hinein in den Wald auf 1000 m Seehöhe (Erlebnis-Station 3) weiter zum Ursprung der Maltsch runter durch einen lichten Wald, wo der Güterweg Eben überquert wird. Bei der Erlebnis-Station 4 erwartet den Wanderer ein wunderschöner Ausblick auf Sandl und ein sehr informatives Platzerl bei der Sternwarte von Prof. Wöss, bevor es zurückgeht Richtung Ortszentrum. Auf einem weiteren schönen Aussichtspunkt ist Erlebnis-Station 5 zu finden, beim Erreichen der Talsohle wird über die Schutzgebiete entlang der Maltsch informiert. Hier brüten die letzten Braunkehlchenpaare Österreichs! Jetzt geht es rasch zur letzten Erlebnis-Station (6) beim Hinterglasmuseum bzw. Seminarhaus (Österreich-Tschechische Begegnungsstätte).

Besonders ansprechen wollen wir Familien, Schulklassen, Feuerwehrgruppen, Betriebe (Betriebsausflüge), und alle anderen Gruppen. Dieser Weg kann auch mit Kinderwagen oder Fahrrad befahren werden. Dieser Themenweg ist für alle Altersstufen geeignet und ermöglicht ein unvergessliches Erlebnis inmitten der schönen Landschaft von Sandl oberhalb der Nebelgrenze! Das Thema „ Feuerwehr“ lässt keinen kalt!

*wer Zeit hat, kann rauf auf den Viehberg wandern, dort steht ein imposantes Gipfelkreuz!


JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.